Bildhauern für Paare und Teams

5. März 2012 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

„Mit Kunst zum Teamgeist“

Die Paar- oder Team-Vision als Skulptur – Paare und Gruppen kooperieren besser

Symbole für die Paar- oder Team-Vision erstellen, miteinander Skulpturen aus Stein bearbeiten, eine Form gemeinsam aus dem Stein herausarbeiten und über den Prozess reflektieren, was „Zusammenarbeit“ heißt…

Wenn zwei Personen miteinander eine Skulptur gestalten, wird klar, wie tiefgreifend kreatives Tun die Beziehungen zwischen Menschen bewegt, verbessert und auf eine verlässliche Ebene hebt.

Der vertrauensbildende Prozess beginnt mit dem Entwurf, der dazu führt, dass zwei Menschen zusammenkommen, um eine Skulptur zu erschaffen.

Dieser Prozess geht weiter, indem sie sich einen passenden Stein aussuchen, sich einigen, wie sie an die Arbeit gehen und wie sie sich dabei abwechseln.

Ganz besonders tiefes Vertrauen bildet sich, wenn im Laufe der Bildhauerei eine Person den Stein hält, während die andere ihn mit Hammer und Meißel bearbeitet. Natürlich sind alle Beteiligten mit festen Arbeitshandschuhen, Schutzbrille und Mundmaske geschützt. Dennoch wird klar, dass nur beste Koordination den Erfolg garantiert.

In drei Tagen geschieht nicht nur viel an den bearbeiteten Steinen, sondern vor allem zwischen den Menschen. Je fertiger die Figuren werden, desto differenziertere Werkzeuge werden gebraucht, und diese Werkzeuge können nur abwechselnd benutzt werden. Die Zusammenarbeit wird intensiver und macht umso mehr Spaß, je deutlicher die Figuren ihre endgültige Form annehmen.

Beim Schleifen und Polieren schließlich kommen gegenseitige Bewunderung, Stolz, Freude und Jubel auf, da die besonderen Steine, die wir verwenden, fast wie Edelsteine herauskommen, wenn sie durchs Finish gegangen sind.

In der Reflexion stellt sich heraus, wie die Wertschätzung untereinander gewachsen ist in diesen kurzweiligen drei Tagen, wie viel Kraft und Zuverlässigkeit in den Beziehungen innerhalb des Teams entstanden sind.

Zurück in der Firma entsteht eine Ausstellung von Symbolen für die Team-Vision, die das Team miteinander entwickelt hat – für alle sichtbar, fühlbar und tief in den kreativen Kern der Beteiligten etabliert, denn sie haben ihrer gemeinsamen Idee eine ewig haltbare Form gegeben.

Was ich hier als Erfahrung zur Teambildung in einer Firma wiedergegeben habe, lässt sich auf alle Ebenen des Alltag übertragen, wo Menschen zusammenkommen und miteinander zu gestalten haben.

So lade ich jede/n zu diesem Workshop ein, der/die mehr Vertrauen zu sich und anderen finden will.

Workshop-Preis: 320 Euro

Workshop-Zeiten: jeweils 10 bis 18 Uhr

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Veranstaltungsort: wird bei Interesse individuell vereinbart

Interesse/Anmeldung bitte über den Kontakt-Button oben rechts.

Party am 1.5. zum Saisonauftakt am Donaukanal

26. Januar 2012 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

Skulpturen von amogis und Nimrod Tuerkenschanzpark

Skulpturen von amogis und Nimrod Phiri Montmartre Wien

Wir feiern ab 13.00 Uhr,

denn das Wetter verspricht, am 1. Mai wunderbar zu werden! Erreichbar mit allen Öffis, die am Schwedenplatz halten. Nur über die Schwedenbrücke gehen, rechts die Stiege hinunter zum Kanal und unter schattigen Bäumen und zwischen Steinskulpturen feiern!

Sekt und Smoothies (je 2,- €) und gute Laune gibt es. Bringt fröhliche Freundinnen und Freunde bitte mit.

Und vielleicht entsteht dann die Lust, einen Stein zu beginnen oder eine fertige Skulptur zu kaufen…

Bis bald

amogis

Eveline Gisela Amort

Steinskulpturen in Hollywood erstellt

23. Januar 2012 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

amogis in Hollywood im sonnigen Januar 2012 (Los Angeles)

Das war eine Reise auf kreativen Flügeln! In den Hügeln von Hollywood eingeladen schuf amogis drei Skulpturen: „Oscar-Knight“, „Meditation“ und „Embrace“  (klicke oben auf „Galerie“ oder hier http://amogis.at/stein-skulpturen/ )

amogis arbeitet auch nach Entwurf oder Modell

Die Skulptur „Oscar Knight“ wurde auf Wunsch in Anlehnung an den Academy Award gestaltet, in Wien fertiggestellt und ist jetzt in Florida in Privatbesitz.

Sie wünschen eine Figur nach Ihren eigenen Vorstellungen? Bringen Sie amogis eine Vorlage, Zeichnung, Fotos oder ein Modell. Suchen Sie gemeinsam mit ihr einen passenden Stein aus und erleben Sie, wie Ihr Kunstwerk von ihr erschaffen wird.

Sie dürfen zuschauen oder auch mitmachen, ganz wie Sie es wünschen…

amogis arbeitet zwischen Mai und September bei passendem Wetter auf der AGORA in Wien bei der Schwedenbrücke in der Öffentlichkeit, meistens zwischen 13.00 und 21.00 Uhr.

Über amogis – Eveline Gisela Amort – siehe http://amogis.at/die-kunstlerin/

Die meisten ihrer Werke sind im englischen Teil der Website zu sehen: http://amogis.at-en/stone-sculptures/

Wenn du sehen willst, wie viel Spaß wir bei unseren Workshops in Wien auch heuer hatten, schau mal hier nach:

https://picasaweb.google.com/103952814797160486016/KreativerSpaAmDonaukanal#

Bitte benutzen Sie das Kontaktformular http://amogis.at/kontakt/

Bis bald

amogis

Eveline Gisela Amort

Ausstellung Kreativwerkstatt:XV

8. November 2011 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

Hingabe-Ausschnitt, türkis-violett gesprenkelter Kobalt-Serpentin aus Simbabwe, versiegelt

Hingabe, Ausschnitt Kopf

Ab Freitag, 11.11.11 – natürlich um 11:11 Uhr

sind meine Skulpturen ausgestellt in der Sechshauser Str. 54-52, 1150 Wien.

Ich freue mich, wenn Sie herein schauen!

amogis

Ausstellung im Türkenschanzpark

1. September 2011 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

Am Wochenende 2.-5. September waren meine Skulpturen im Türkenschanzpark zu sehen, beim Kunstfest Montmartre www.montmartre.at. Die Freude und das Interesse in den Gesichtern der Besuchenden, die vielen interessierten Gespräche und das Arbeiten am Gasbeton (Ytong) mit Kindern und Erwachsenen hat viel Spaß gemacht. Danke an alle, die da waren.

Ich werde sicher auch im nächsten Jahr wieder dort sein, meine Arbeiten ausstellen und gratis Bildhau-Workshops mit Ytong anbieten. Ich freue mich schon jetzt darauf!

Vernissage Kornhäuslvilla

27. September 2010 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

Ausstellung in der Kornhäuslvilla www.kornhaeuslvilla.at

Ottakringerstraße 235, Ecke Maroltingerstraße 81

am 22.9.2010 um 19.00 Uhr

Die Aktivitäten am Donaukanal entwickeln sich wunderbar – ausgestellt werden

Lebensfreude-Skulpturen und Wirbel-Bilder von amogis (Eveline Gisela Amort)

und

„Wurzeln der Freude sichtbar machen“, Fotobearbeitungen von Elisabeth Mamoli, www.mamoli.at, 0699 13378486

Zur Ausstellung spricht Sabine Duty
http://www.kunsttherapie-schule.at/lehrtheraputInnen.html

Es wird kleine Snacks und Brasilianische Frucht-Shakes geben und wir werden Didgeridoo und Trommeln zu hören bekommen:

Didgeridoo gespielt von Franz Lorenz
Trommeln gespielt von Christian Zuckerstätter

Es wird also ein Abend mit Genüssen für alle fünf Sinne.

Freut euch mit uns, genießt mit uns!

Die Ausstellung ist zugänglich von 22.9. bis 5.10.2010

Was war schon?

Wir feierten, was wir erschaffen hatten – es wurde auch manches verkauft:

Am Sonntag, den 25. Juli 2010, um  18.00 Uhr waren alle Skulpturen, die während des Workshops mit Nimrod Phiri entstanden (oder begonnen wurden), genau dort ausgestellt, wo sie aus dem Stein gehauen wurden: Am Donaukanal, bei der Schwedenbrücke, wo auch weiterhin Tages-Workshops mit amogis laufen.

Zu Trinken gab es Brasilianische Açaí-Frucht-Shakes, Sorbets und Smoothies.

Danke an alle, die dabei waren! Und besonderen Dank an alle, die Skulpturen gekauft haben.

Abenteuer Stein in Wien

27. September 2010 von · Geben Sie einen Kommentar ab 

Auch 2012 wieder: Freies Bildhauern in Eigenregie jederzeit GRATIS möglich.

Ort

Wien, Genaueres wird bei Anmeldung bekannt gegeben.

Dynit-Serpentin-Steine sind genug vorhanden, und amogis – Eveline Gisela Amort – hält Tages-Workshops nach Vereinbarung (gewünschte Tage bitte rechtzeitig mailen oder per Telefon absprechen).

Weiterlesen

zurück zu communicartis.at